login signup
TV EVENTS (22) TECHTIPS (10) SCIENCECASTS (13) EXPERT OPINIONS (3) DEEPDIVES (0) BROADCASTS (28)
Partners About Pricing
NÜRNBERG Arthro@Home
05 Dec 2020
Event details

Die beliebte Traditionsveranstaltung "Nürnberger Arthroskopiekurs & Gelenksymposium" fand in diesem Jahr als interaktives Online-TV-Programm NÜRNBERG Arthro@Home statt: online und für alle von überall erreichbar. Genießen Sie eine fallbasierte Online-Live-Fortbildung von Experten für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Unsere Experten nehmen Sie mit auf eine abwechslungsreiche und praxisnahe Reise durch die arthroskopischen Techniken unserer 4 großen Gelenke. Das Programm ist in 4 Blöcke (Knie, Schulter, Ellenbogen und Hüfte) gegliedert und es erwarten Sie jeweils renommierte Arthroskopeure, die mit Ihnen hochinteressante Fälle diskutieren und Fragen der Live-Zuschauer beantworten.

Die Fortbildung wurde von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 6 CME-Punkten zertifiziert. Teilnehmende am AGA-Kurrikulum können zusätzlich 3 Theoriestunden sammeln. Grundvoraussetzung hierfür ist die erfolgreiche Absolvierung des Wissensquiz. Die Anrechnung erfolgt nach Einsendung der Bestätigung an das AGA-Sekretariat. Details zu den vergebenen Modulen finden Sie im Livecenter unter „Factsheets“.

I will learn to
  • Fehlerquellen bei extrakortikalen Fixationen zu erkennen und zu vermeiden
  • Die präoperative Analyse und darauf basierende Therapieplanung bei Patienten mit VKB-Re-Rupturen zu vertiefen
  • Die Technik der Bohrkanalauffüllung mit allogener Spongiosa kennenzulernen
  • Vorgehen und Risiken bei Patienten mit traumatischer Tuberculum-Majus-Fraktur bei Schulterinstabilität zu diskutieren
  • Die arthroskopische Herangehensweise bei Patienten mit Ellenbogeninstabilitäten zu verstehen
  • Arthroskopische Zugänge zur Hüfte und die grundlegenden Prinzipien der arthroskopischen hüftgelenkserhaltenden Chirurgie kennenzulernen
Scientific Chairs
Univ.-Prof. Dr. med.
Hermann Josef Bail

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Chirurgie

Leiter Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg

More details
Dr. med.
Markus Geßlein

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Zusatzbezeichnung Sportmedizin

Betreuender Arzt Olympiastützpunkt Bayern, AGA Instruktor

Oberarzt Arthroskopische Chirurgie und Sporttraumatologie, Klinikum Nürnberg

More details
Univ.-Prof. Dr. med.
Gundula Schulze-Tanzil

Lehrstuhlinhaberin Institut für Anatomie, Klinikum Nürnberg Medical School, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Nürnberg

More details
Dr. med.
Matthias Wagner

Facharzt für Chirurgie, Zusatzbezeichnung Sportmedizin, Chirotherapie

DOC NORIS, Orthopäden und Chirurgen in Nürnberg

More details
Prof. Dr. med.
Ernst Wiedemann

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie

Professur für Chirurgie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Gesellschafter Orthopädische Chirurgie München

More details
Agenda
09:00 Uhr | Fallvorstellung: Rezidiv-Instabilität des vorderen Kreuzbandes mit chronischer IM Korbhenkel-Ruptur
Moderation: Markus Geßlein (Nürnberg) | Experten: Philipp Schuster (Markgröningen), Turgay Efe (Lich), Tobias Jung (Berlin)
1
Primäre Versorgungskonzepte bei VKB-Rupturen – Technische Tipps & Tricks
15 min
2
Versagen nach VKB-Rekonstruktion – Analyse und Diagnostik
15 min
3
Therapie der Rezidivinstabilität – Bohrkanalauffüllung, VKB-Revision oder Osteotomie?
15 min
10:00 Uhr | Fallvorstellung: Akute, anteroinferiore Schulterluxation mit Bankart-Läsion, Tuberkulum majus Fraktur und SLAP
Moderation: Ernst Wiedemann (München) | Experten: Andreas Lenich (München), Matthias Wagner (Nürnberg), Stefan Greiner (Regensburg)
4
Primäre Versorgungskonzepte bei Labrum Läsionen - Technische Tipps & Tricks
10 min
5
SLAP-Läsion bei aktiven Patienten. Indikation zur Refixation oder Tenodese?
10 min
6
Tuberkulum majus Fraktur konservative oder operative Therapie?
10 min
12:00 UHR | Fallvorstellung: Akute Ellenbogenluxation mit bilateraler Instabilität
Moderation: Matthias Wagner (Nürnberg) | Experten: Stefan Greiner (Regensburg), Andreas Lenich (München), Boris Hollinger (Markgröningen)
7
Primäre Diagnostik und Therapie. Welcher Patient sollte operativ versorgt werden?
15 min
8
Operative Konzepte bei der Stabilisierung nach Ellenbogenluxation – Tipps & Tricks
15 min
9
Komplikationen und Restinstabilität nach initialer operativer Stabilisierung – wie geht’s weiter?
15 min
13:00 UHR | Fallvorstellung: Chronischer Hüftschmerz und Hüft-Impingement bei jungem Sportler
Moderation: Markus Geßlein (Nürnberg) | Experten: Volker Apell (Würzburg), Bilal Farouk El-Zayat (Marburg), Jörg Schröder (Berlin)
10
Hüftimpingement – Video-Demonstration zur Diagnostik
15 min
11
Formkorrektur bei CAM und Pincer – Technische Tipps & Tricks
15 min
12
Labrum- und Knorpeltherapie – wann ist das notwendig oder sinnvoll?
15 min
ANSCHLIESSENDES LITERATURSTUDIUM (TOP RESOURCES)
45 min
GET CERTIFIED - ABSOLVIERUNG DES WISSENSQUIZ (INDIVIDUELL)
45 min
Event Partners
Become our partner and be a pioneer in online medical education.
Watch now
Don't have an account?
Don't have an account