login signup
UPCOMING LIVE (4) TV EVENTS (22) TECHTIPS (10) SCIENCECASTS (14) EXPERT OPINIONS (3) DEEPDIVES (0) BROADCASTS (28)
Partners About Pricing
DGPR-ALKK@Home 2021 - Gemeinsame Jahrestagung der DGPR und ALKK
18 - 19 Jun 2021
You're in
Event details

Die gemeinsame Jahrestagung der DGPR (Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V.) mit der ALKK (Arbeitsgemeinschaft Leitender Kardiologischer Krankenhausärzte e.V.) unter dem Motto „Akut trifft Reha - gemeinsam stärker gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ findet vom 18. - 19. Juni 2021 als innovatives Digital-Format DGPR-ALKK@Home live aus dem Studio in Berlin statt. In 7 interaktiven Sitzungen präsentieren die Expertinnen und Experten rund um die Tagungspräsidenten Prof. Dr. med. Stefan Sack & Dr. med. Eike Langheim ein spannendes und brandaktuelles Programm: Freuen Sie sich auf Faktenchecks, Fallvorstellungen, Pro/Kontra-Sitzungen und vieles mehr!

Kongressgebühr
Die Live-Teilnahme an den beiden Kongresstagen ist kostenfrei.

Zertifizierung
Die Zertifizierung der Post-Live-Version der Jahrestagung wurde bei der Ärztekammer beantragt. Der Zertifizierungszeitraum startet am 25.06.2021. Ab diesem Zeitpunkt können Sie das Wissensquiz flexibel innerhalb von 12 Monaten absolvieren und insgesamt 12 CME-Punkte erwerben. Der Zugang ist für Mitglieder der DGPR und ALKK kostenfrei (Gutscheincode erhältlich über Ihre jeweilige Fachgesellschaft). Nicht-Mitglieder zahlen 39 € pro Tag.

Die Jahrestagung ist zusätzlich als ärztliche Fortbildungsveranstaltung zur Verlängerung der Zusatzqualifikation Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR® anerkannt (die Teilnahme wird zu diesem Zweck von der DGPR automatisch registriert). Die DGPR empfiehlt, dass die Teilnahme an der Veranstaltung im Rahmen der ÜL-Fortbildung/Lizenzverlängerung Sport in der Rehabilitation – Sport in Herzgruppen und Herzgruppenleiter/-in der DGPR / – Innere Medizin von den jeweils aus- und fortbildungsberechtigten Landesorganisationen mit 15 UE (bei 2-tägiger Teilnahme) anerkannt wird.

I will learn to
  • Die Bedeutung von Herzgruppen in Deutschland für die langfristige Betreuung von Patienten mit Koronarer Herzerkrankung und Herzinsuffizienz kennenzulernen
  • Die „neueren“ Antidiabetika in der sektorenübergreifenden Versorgungsstruktur anzuwenden
  • Die Beeinflussung der akuten und rehabilitativen Herzmedizin durch die COVID-19-Pandemie zu verstehen
  • Präventive und rehabilitative Möglichkeiten für Patienten mit Herzrhythmusstörungen und Umgang mit daraus resultierenden psychischen Störungen zu bewerten
  • Den aktuellen Stand der Therapieoptionen bei HFpEF kennenzulernen
  • Bildgebende Verfahren in der kardiovaskulären Medizin (Precision Medicine) anzuwenden
  • Den aktuellen Stand bei invasiven Therapien der ischämischen Herzerkrankung in der Praxis umzusetzen
  • Die medizinische Wertigkeit von psychischen Reaktionen auf invasive Eingriffe in der Kardiologie zu bewerten
Scientific Chairs
Dr. med.
Eike Langheim

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Sozialmedizin und Rehabilitationswesen

Chefarzt Abteilung Kardiologie, Reha-Zentrum Seehof/Teltow der Deutschen Rentenversicherung Bund

More details
Prof. Dr. med.
Stefan Sack

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin

Chefarzt Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin, München Klinik Neuperlach

More details
Agenda
15:55 Uhr | Kongresseröffnung
Moderation: E. Langheim, S. Sack
16:00 Uhr | Partner Session Amarin Germany GmbH
Moderation: B. Schwaab
1
Verbleibendes kardiovaskuläre Risiko – We have to REDUCE-IT | O. Weingärtner
30 min
16:35 Uhr | Kurzer Faktencheck und Diskussion: Alle finden das gut, aber keiner will´s machen? Alte und neue Wege für die Phase III in Deutschland
Moderation: E. Langheim, S. Sack, B. Schwaab
2
Fallvorstellung | E. Langheim
15 min
3
Vorstellung eines neuen Positionspapiers der DGK und der DGPR zur ärztlichen Begleitung von Herzgruppen | B. Schwaab
15 min
4
Panel – Diskussion | B. Bjarnason-Wehrens, B. Schwaab, G. Thomé
15 min
17:25 Uhr | Partner Session Amgen GmbH
Moderation: E. Langheim
5
Akutversorgung: Von der Intervention zur risikoadaptierten systemischen Prävention | K. Rybak
10 min
6
Rehabilitation: Eine Chance zur Weichenstellung für ein optimiertes Lipidmanagement | A. Schlitt
10 min
7
Podiumsdiskussion mit Q&A: Wer? Wann? Was? – Eine interdisziplinäre Herausforderung! | E. Langheim, K. Rybak, A. Schlitt, P. Sandow
10 min
18:00 Uhr | Kurzer Faktencheck und Diskussion: Viel Neues in der „Zuckereinstellung“ für kardiovaskuläre Patienten und wie wird‘s gemacht? Akutmedizinisch, Rehabilitation, ambulant
Moderation: T. Forst, E. Langheim, S. Sack
8
In der Akutklinik | R. Ritzel
10 min
9
In der Reha-Klinik | K. Herrmann
10 min
10
Beim niedergelassenen Diabetologen | C. Touissant
10 min
11
Einschätzung des Experten: Wo, wann und wie am besten? | T. Forst
10 min
12
Paneldiskussion: Wie kann die sektorenübergreifende Therapie gestaltet werden?
5 min
18:50 Uhr | Partner Session der Allianz BMS/Pfizer
Moderation: B. Schwaab
13
Die Sicht des Akutmediziners | S. Kische
15 min
14
Die Sicht des Reha-Mediziners | B. Schwaab
15 min
19:25 Uhr | Partner Session Novo Nordisk Pharma GmbH
Moderation: U. Nixdorff, S. Sack
15
Diabetes mellitus: eine kardiovaskuläre Erkrankung? | C. Tschöpe
15 min
16
Die Dos and Don’ts bei der Diabetestherapie: Was Diabetologen den Kardiologen mitgeben können. | T. Bobbert
15 min
20:00 Uhr | Sitzung der Tagungspräsidenten Live-Diskussion: COVID-19 im kardiologischen Alltag
Moderation: E. Langheim, S. Sack
17
Corona und Herz: Aktivität der invasiven Kardiologie sinkt – Was ist mit der Mortalität? | H. Nef
15 min
18
SARS-CoV2 und COVID-19 Möglichkeiten der (Früh-) Rehabilitation? | A. Schlitt
15 min
19
Diskussion: Fakten und mögliche Lösungen
15 min
20:50 Uhr | Partner Session BioVentrix GmbH
Moderation: S. Sack
20
Rekonstruktion statt Dekompensation – Innovatives LV-Reshaping nach Herzinfarkt | T. Hanke
15 min
08:00 Uhr | Partner Session AstraZeneca
Moderation: S. Sack, B. Schwaab
1
1. Fallvorstellung | A. Schlitt
20 min
2
2. Fallvorstellung | C. Tschöpe
20 min
08:50 Uhr | Faktencheck: Herzrhythmus: Von der akuten Situation zur Rehabilitation
Moderation: J. Ehrlich, E. Langheim
3
Vorhofflimmern: Muss eine KHK ausgeschlossen werden? | C. Perings
9 min
4
Ventrikuläre Salven nach Herzinfarkt. Handlungsbedarf? | C. Stellbrink
9 min
5
Macht Reha und Lifestyle-Modifikation bei Herzrhythmusstörungen Sinn? | R. Reibis
9 min
6
„Das Stolpern macht mir Angst“ – psychokardiologische Aspekte von Herzrhythmusstörungen | K.H. Ladwig
9 min
7
Live-Diskussion – Q&A
9 min
09:40 Uhr | Partner Session Novartis
Moderation: E. Langheim, S. Sack
8
Interventionelle Therapie bei chronischer Herzinsuffizienz | R. Flieger
30 min
10:15 Uhr | Pro und Kontra Sitzung: Herzinsuffizienz: ist HFpEF eine metabolische Störung? - Wege aus dem Tal
Moderation: E. Langheim, S. Sack
9
Fallvorstellung | S. Sack
7 min
10
Inzwischen Durchbruch in der medikamentösen Therapie von HFpEF? – Pro | M. Hennersdorf
7 min
11
Inzwischen Durchbruch in der medikamentösen Therapie von HFpEF? – Kontra | S. Gielen
7 min
12
Live-Diskussion – Q&A
5 min
13
Und was ist mit Reha und Trainingstherapie? | M. Halle/S. Müller
7 min
14
Und was ist mit interventionellen Maßnahmen? | C. Butter
7 min
15
Live-Diskussion – Q&A
5 min
11:05 Uhr | Partner Session der Allianz BMS/Pfizer
Moderation: A. Schlitt
16
Die Sicht der Akutmedizinerin | B. Linnemann
15 min
17
Die Sicht des Reha-Mediziners | A. Schlitt
15 min
11:40 Uhr | Pro und Kontra Sitzung: Bildgebung und chronisches Koronarsyndrom
Moderation: S. Sack, A. Schlitt
18
Nichtinvasive Bildgebung macht invasive Koronardiagnostik überflüssig – Pro Eingangsstatement | A. Schmermund
8 min
19
Nichtinvasive Bildgebung macht invasive Koronardiagnostik überflüssig – Kontra Eingangsstatement | M. Ferrari
8 min
20
Fall: Patient 72 Jahre, fam. Risiko für KHK, keine A.p. Stressechokardiographie o.B., Koronar CT: V.a. höhergradige RIVA-Stenose | S. Sack
8 min
21
Pro Protagonist: Beurteilung des Falls | A. Schmermund
8 min
22
Kontra Protagonist: Beurteilung des Falls | M. Ferrari
8 min
23
Live-Diskussion – Q&A
5 min
12:30 Uhr | Partner Session ZOLL Medical
Moderation: E. Langheim, S. Stegherr
24
Eine neue Behandlungsoption beim Vorderwand-STEMI: die SuperSaturated Oxygen Therapie nach pPCI | A. Schäfer
15 min
12:50 Uhr | Faktencheck: Invasive Eingriffe erreichen viel: Medizinischer Erfolg vs. Traumatische Verarbeitung
Moderation: C. Bongarth, S. Sack
25
Aktueller Stand der invasiven Koronarintervention (CTO, Dreigefäß-Erkrankung, komplexe Intervention, Lithotrypsie) | V. Schächinger
10 min
26
Für den Arzt Routine und für den Patienten? Traumatisches Erleben von interventionellen Eingriffen in der Kardiologie | V. Köllner
10 min
27
Interventionelle Aortenklappentherapie – Passen alle Prothesen für jeden Patienten? | A. Lauten
10 min
28
Reha, Training und psychische Unterstützung bei TAVI und Co.: Wann und wieviel? | H. Völler
10 min
29
Live-Diskussion – Q&A
5 min
13:40 Uhr | Partner Session Zoll LifeVest
Moderation: B. Schwaab
30
Der plötzliche Herztod: Aktuelle Risikostratifizierungsstrategien und Behandlungsoptionen für Hochrisikopatienten | S. Sack
10 min
31
Einsatzmöglichkeiten der Defibrillatorweste in der Rehabilitation | A. Zarkadas
10 min
32
Live-Diskussion – Q&A
10 min
14:30 Uhr | DGPR Mitgliederversammlung
Teilnahme: Zugangslink wurde im Vorfeld von der DGPR-Geschäftsstelle zugesandt
14:30 Uhr | Berufspolitiksitzung der ALKK
Teilnahme: Zugangslink hier im Livecenter unter der Rubrik „Breakouts“
Event Partners
Become our partner and be a pioneer in online medical education.
Watch soon
Don't have an account?
Don't have an account